Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt

.

FC Gleichen 4:2 SC Rosdorf

Am vergangenen Sonntag besiegte der FC Gleichen auf dem Bremker Sportplatz auch den Aufsteiger SC Rosdorf. Die Mannschaft von Trainer Gregor Czosnyka siegte verdient mit 4:2 (4:0) und festigt Platz drei in der Tabelle hinter dem Harzer Führungsduo VfR Dostluk Osterode und TuSpo Petershütte. Der Gast übernimmt nach der fünften Saison-Niederlage die Rote Laterne der Bezirksliga.

Blitzstart in Bremke: Bereits nach fünf Minuten führte der Gastgeber mit 2:0. Dem 1:0 durch Torjäger-Routinier Björn Denecke nach zwei Minuten folgte der zweite Streich durch Kapitän Florian Wüstefeld nach fünf Minuten. Per Doppelpack in den Minuten 21 und 45 schraubte Malte Sauermann das Ergebnis zur Halbzeitpause auf 4:0.

Wenn es so gut läuft, lässt mitunter die Konzentration etwas nach. Im zweiten Spielabschnitt setzte der FC Gleichen seine Dominanz zumindest zählbar nicht fort. Stattdessen kam der wacker kämpfende Gast durch Seyitxan Onal nach 62 Minuten zum Anschlusstreffer. Und SCR-Torjäger Vijeh Talvar traf nach 82 Minuten sogar noch zum 2:4 aus Sicht der Gäste. Damit wurde das Ergebnis für das Team vom Trainerduo Gerd Müller und Marjan Petkovic etwas erträglicher. Am Ende siegte der FC Gleichen, der mit einem Spiel weniger als die in der Tabelle vor ihm platzierten Teams, jetzt äußerst aussichtsreich in Lauerstellung liegt.

Quelle: GöKICK

.
.